.

Einigung: Neuauflage der WERC am 15. Oktober 2022 - Anmeldeplattform in Kürze

22. November 2021

Die Einigung ist offiziell - die 2. Auflage der „World Extreme Run Challenge“ (WERC) wird am Samstag, den 15. Oktober 2022, über die Bühne gehen! Dies haben Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler und Vizebürgermeister Gerhard Eilenberger gemeinsam mit dem veranstaltenden Verein „sports4everybody“ rund um Präsident Sepp Resnik im Rahmen einer Video-Konferenz vereinbart.

Damit findet der Event, der vor wenigen Wochen (am 16. Oktober 2021) für so viel Aufmerksamkeit und auch Begeisterung gesorgt hat, seine Fortsetzung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit der Stadt Kitzbühel jetzt den Termin mit 2022 fixieren konnten und bedanken uns sehr für das neuerliche Vertrauen. Kitzbühel und die WERC haben eine hervorragende Kooperation aufgebaut, die sich aufgrund des persönlichen Vertrauens der entscheidenden Personen bereits jetzt in eine hervorragende Partnerschaft ausgeweitet hat“, so Sepp Resnik in einer ersten Reaktion im Anschluss an die wegen Corona per Videokonferenz stattgefundene Sitzung.

Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler und Vizebürgermeister Gerhard Eilenberger stellten gemeinsam fest: „Die World Extreme Run Challenge hat mit ihrem besonderen Spirit für viele Begeisterung gesorgt und ist im Herbst eine ganz tolle Bereicherung unseres Kitzbühel Sport-Veranstaltungskalenders. Sepp Resnik und sein Team von „sports4everybody“ haben unser Vertrauen, wir freuen uns, dass sie weiter die WERC bei uns auf der Streif durchführen wollen. Daher sehen wir dem 15. Oktober 2022 mit viel Zuversicht entgegen.“

Beide Partner haben im gemeinsamen Gespräch Ideen zur weiteren Optimierung der WERC ausgetauscht, denn im Herbst 2022 ist aufgrund des angekündigten Interesses der Laufbegeisterten mit einer wesentlich größeren Beteiligung zu rechnen.

„Es war uns immer wichtig, dass wir zuerst mit der Stadt Kitzühel und auch dem Tourismusverband übereinkommen, bevor wir Nägel mit Köpfen machen, denn wir brauchen vor allem lokal eine positive Stimmung für die WERC. Das ist nun erledigt, der Termin für die WERC steht. Zudem macht uns sehr froh, dass wir klare Signale unserer bestehenden Partner, allen voran Haupt-Partner BIOGENA und Silber-Partner Chargewell/Lightwell für eine weitere Unterstützung haben, dazu gibt es Interesse für weitere Partnerschaften. Mit ihnen werden wir nun alles Weitere besprechen", so Sepp Resnik.

"Wir werden nun alles daran setzen, dass wir die Anmeldeplattform so rasch wie möglich freischalten können, denn das Wichtigste sind viele Teilnehmer:innen, die unseren Star, die einzigartige Streif, erleben können“, so Resnik abschliessend.

Sobald die Anmeldemöglichkeit besteht, wird die Öffentlichkeit entsprechend informiert.

Termin bitte gleich vormerken: Samstag, 15. Oktober 2022, "2. World Extreme Run Challenge", Kitzbühel, Streif.